Familienrecht und Erbrecht

Gerade in Familien- und Ehesachen sowie in nichtehelichen Lebensgemeinschaften ist aufgrund der ganz persönlichen Betroffenheit und der oft weitreichenden Konsequenzen für die nacheheliche Lebensführung eine ganz spezielle Beratung erforderlich. Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn, wahrlich keine Alltagsfälle – weder für den Mandanten noch für den Anwalt.

Wie wichtig eine qualifizierte Beratung im Erbrecht sein kann, wird einem meistens erst klar, wenn alles zu spät ist: Vermeiden Sie daher bereits im Vorfeld den oftmals drohenden Streit der Verwandtschaft, wenn es um die Erbfolge oder die Wirksamkeit Ihres Testamentes geht.

Lassen Sie sich als Erbe nicht mit einem Vermächtnis abspeisen, nutzen Sie Ihre Rechte auf Pflichtteilsansprüche.